Startseite | Home

Gute Fachübersetzungen – Sprachlich und inhaltlich

Jeder Text ist übersetzbar, aber nicht seine Schreibweise, es sei denn, man erfindet sie neu in der anderen Sprache, was dann die Gefahr mit sich bringt, nicht länger als Übersetzung angesehen zu werden. Hier treffen Übersetzung und Poesie aufeinander: sie lassen die Kehrseite der Sprache hindurch scheinen, die eine von innen her (die Poesie), die andere von außen her (die Übersetzung).

Jean Arthur Goldschmidt
„Der Stoff des Schreibens“

Die Grundvoraussetzung für eine gute Übersetzung ist das inhaltliche Verständnis des Ausgangstextes. Neben der allgemeinen sprachlichen Kompetenz ist daher spezielles Fachwissen und die Kenntnis der Fachterminologie vonnöten. Die stellt hohe fachliche Ansprüche an den Übersetzer: er benötigt gute Kenntnisse der Thematik bzw. ist im Idealfall Experte des entsprechenden Fachgebietes.

Die gründliche Recherche Ihrer Thematik ist Bestandteil eines jeden Übersetzungsauftrages und neben der stetigen Kommunikation zwischen uns als Bearbeiter und Ihnen als Auftraggeber unverzichtbar. Die Empfehlung eines fachlichen Ansprechpartners durch Sie als Auftraggeber, welcher Ihre Ansprüche und Belange kennt, ist erwünscht und ermöglicht uns die Anfertigung einer guten Übersetzung, die gleichwertig mit dem Original ist.

Dokumentarten

  • Artikel zur Veröffentlichung in internationalen Fachzeitschriften
  • wissenschaftliche oder technische Projektberichte und Projektanträge
  • multimediale Präsentationen
  • Internetpräsenzen
  • Broschüren und Werbemittel
  • allgemeine Korrespondenz
  • u.a.

Fachbereiche

  • Forstwissenschaft (z.B. Waldbau, Forstökonomie)
  • Waldbewirtschaftung (Bewirtschaftungskonzepte)
  • Bodenkunde und Standortslehre
  • Landwirtschaft und Landnutzung
  • Umweltschutz
  • u.a.